Energiepfad

Startseite / Energiepfad – Station 6 – Handeln

Station 6 – so kann ich handeln

→ Ich reduziere meine digitalen Geräte auf ein Minimum und behalte sie so lange wie möglich. Das ist die effektivste Massnahme, um ihre Auswi kungen zu verringern.
→ Ich lade zu einem Spieleabend ein.
→ Ich rüste mich mit generalüberholten Geräten aus, die den Energie- und Rohstoffverbrauch sowie die Abfallproduktion senken.
→ Ich frage mich, warum ich das neue Gerät kaufen will.
→ Ich verwende die niedrigste Auflösung, die es mir ermöglicht, den Inhalt des Videos zu geniessen.
→ Ich installiere ein Programm, mit dem ich meinen Energieverbrauch im Zusammenhang mit dem Internet anzeigen lassen kann.
→ Ich schalte auf meinem Smartphone alle Benachrichtigungen aus, um den Akkuverbrauch zu senken und um weniger versucht zu sein, sie abzurufen.
→ In meiner Freizeit vermeide ich es, mich automatisch in ein Computerspiel zu stürzen.
→ Ich halte ab und zu inne und denke darüber nach, was ich davon habe, ein Gerät auszuschalten, und was meine Mitmenschen und die Umwelt davon haben.
→ Ich schaue mir die verschiedenen Wege an, die der ökumenische Fastenkalender von Fastenaktion und HEKS bietet, um neue Energiequellen zu finden.


Kontakt:

Andrea Gisler
Sensibilisierung Ökumenische Kampagne
041 227 59 68, gisler@fastenaktion.ch

Simon Weber 
Theologie, Katechese, Sensibilisierung
031 380 65 61,